In Fridolfing

Weil Landwirt Straße nicht säuberte - Rollerfahrerin (16) stürzt schwer

Fridolfing - Weil ein Landwirt die Straße nach Erntearbeiten nicht säuberte, stürzte eine Rollerfahrerin in Folge und verletzte sich schwer:

Pressemeldung im Wortlaut:

Am Mittwochmorgen, den 16.10.2019, befuhr eine 16-jährige Fridolfingerin die Nillinger Straße von der B20 kommend mit ihrem Roller.

Aufgrund stark mit Erde verschmutzter Fahrbahn verlor die Fridolfingerin bei Dunkelheit die Kontrolle über ihr Fahrzeug und stürzte unglücklich. Sie wurde hierbei unbestimmten Grades verletzt. Auch an ihrem Kleinkraftrad entstand nicht unerheblicher Sachschaden.

Als Verursacher konnte ein Landwirt ermittelt werden, der es unterließ, nach den Erntearbeiten die Straße zu säubern und die Restverunreinigung abzusichern. Der Verantwortliche muss sich nun vor der Staatsanwaltschaft rechtfertigen. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen „Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr“ eingeleitet.

Zur Reinigung und Absicherung der Unfallstelle waren die Feuerwehr Pietling, der Bauhof Fridolfing und die Streife der Polizeiinspektion Laufen vor Ort.

Pressemeldung Polizeiinspektion Laufen

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT