Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Polizei bittet um sachdienliche Hinweise

Versuchter Diebstahl eines Radladers in Fridolfing

Im Zeitraum von Dienstag, den 9. November, 11 Uhr bis Mittwoch, den 10. November, 9.30 Uhr kam es in der alten Zeigelei in 83413 Götzing/Fridolfing zu einem versuchten Diebstahl eines Radladers im Wert von etwa 30.000 Euro.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Fridolfing - Das angegangene Fahrzeug konnte in unmittelbarer Nähe des Tatorts aufgefunden werden. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen wird davon ausgegangen, dass der Radlader von den Tätern dort zur späteren Abholung zwischengelagert wurde.

Laut einer Zeugenaussage könnte es sich bei den Tätern um drei Personen handeln, welche sich mit einem weißen Pkw samt Anhänger auf dem Gelände der alten Zeigelei aufhielten. Wer sachdienliche Hinweise auf die Täter geben kann oder verdächtige Wahrnehmungen im Bereich der alten Ziegelei gemacht hat, wird gebeten sich bei der Polizeiinspektion Laufen unter der Telefonnummer 08682/8988-0 zu melden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Laufen

Rubriklistenbild: © Karl-Josef Hildenbrand

Kommentare