Frisörtermin zu später Stunde

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Bei einem nächtlichen Einbruch in einen Traunsteiner Friseursalon war der Einbruchsschaden größer als der entwendete Geldbetrag. Die Täter konnten flüchten, die Polizei sucht nach Zeugen. **Erstmeldung mit Bildern**

Laut Polizei  wurde am Montag gegen 23 Uhr in Traunstein am Stadtplatz im sogenannten Brunnenhof in einen Friseursalon eingebrochen.

Anwohner wurden durch den Lärm der Einbrecher aufmerksam und verständigten daraufhin die Polizei. Wie die Polizei bislang ermitteln konnte, handelte es sich um drei Täter im Alter von 20 bis 30 Jahren. Alle drei waren dunkel gekleidet. Mit einem Brecheisen, das sie mitführten, schlug einer eine Fensterscheibe ein und stieg anschließend in den Friseursalon ein.

Aus dem Salon wurden zwei Trinkgeldkassen mit einem geringen Beuteschaden entwendet. Jedoch entstand an dem Fenster ein wesentlich höherer Sachschaden, der auf etwa 1000 Euro geschätzt wird.

Die drei Täter konnten unerkannt flüchten. Die Polizei Traunstein sucht daher Zeugen, die Hinweise zu den drei Tätern geben können. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Traunstein zu melden.

Pressemitteilung der Polizei Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser