Frontalcrash endet mit Prellungen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Aschau - Mit Prellungen kamen zwei Autofahrer am Brückler Berg in Hohenaschau davon. Der Verursacher des Frontalzusammenstoßes hatte einen Blutalkoholwert von 1,3 Promille.

Ein 47-jähriger Aschauer fuhr mit seinem VW Polo auf der Kampenwandstraße Richtung Sachrang. Kurz vor dem Ortsteil Brückl kam er auf gerader Strecke nach links auf die Gegenfahrbahn. Dort prallte er frontal in den entgegenkommenden Pkw Citroen, der von einem 40-jährigen, ebenfalls aus Aschau, gelenkt wurde. Beide Fahrzeuglenker wurden vorerst mit Prellungen in die Krankenhäuser Prien und Rosenheim verbracht. An beiden Pkws entstand Totalschaden.

Da bei dem Unfallverursacher eine Atemalkoholmessung vor Ort fast 1,3 Promille ergab, wurde eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein sichergestellt.

Die Staatsstraße musste für die Unfallaufnahme und Bergung komplett gesperrt werden. Zur Unterstützung war außer denn Sanitätskräften auch die Feuerwehr Aschau vor Ort.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Prien

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser