Fünf Verletzte nach Kollision mit Gegenverkehr

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunreut - Fünf Verletzte hat am Montagnachmittag ein Unfall in Traunreut gefordert. Der Unfallverursacher kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.

Zu dem Unfall kam es, als um 17:30 Uhr ein 20-jähriger Traunreuter mit seinem Audi auf der Strecke Oberwalchen – Traunreut nach rechts von der Fahrbahn abkam. Beim Gegenlenken kam der Pkw ins Schleudern und geriet auf Höhe Hans-Böckler-Straße auf die Gegenfahrbahn. Dort prallte er gegen den Opel eines Pettingers.

Beim Zusammenstoß wurde der Unfallverursacher schwer verletzt. Die vier Opel-Insassen zogen sich mittelschwere Verletzungen zu. Alle Beteiligten kamen in die Krankenhäuser Traunstein und Trostberg

An den beiden Unfallautos entstand Totalschaden. Die Unfallursache ist noch unklar.

Pressemitteilung Polizeistation Traunreut

Rubriklistenbild: © Bestenreiner

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser