Fünfjähriger bei Radlunfall verletzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Grassau - Ein Fünfjähriger ist mit seinem Rad am Freitag, ohne auf den Verkehr zu achten, auf die Straße gefahren. Eine 47-jährige Fahrradfahrerin konnte nicht mehr ausweichen und krachte mit dem Kind zusammen.

Am Freitag kam es, gegen 13.15 Uhr, in Grassau zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein fünfjähriger Junge und eine 47-jährige Frau leicht verletzt wurden. Der kleine Junge fuhr mit einem Kinderrad aus einer etwas unübersichtlichen Hofeinfahrt auf die Straße, ohne auf den Verkehr zu achten. Hinter ihm kam sein vierjähriger Bruder mit einem Laufrad nach.

Eine von links kommende Radfahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten, stieß mit den Kleinkindern zusammen und stürzte. Dabei zogen sich der fünfjährige Bub und die 47-jährige Radfahrerin leichte Verletzungen zu und wurden vorsorglich mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus Traunstein verbracht. Der vierjährige Bub kam mit dem Schrecken davon. Nennenswerter Sachschaden ist nicht entstanden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Grassau

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser