Gefälschte Biermarken aufgetaucht

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Trostberg - Am Donnerstagabend sind im Bierzelt auf dem Trostberger Volksfest falsche Biermarken aufgetaucht. Der Urheber wurde rasch ausfindig gemacht.

Am 6. September wurden im Bierzelt einige gefälschte Biermarken festgestellt. Durch den Festwirt wurde zunächst eine 25-Jähriger festgehalten, der mit einer gefälschten Biermarke bezahlt hatte. Im Zuge der Ermittlungen durch die Polizeiinspektion Trostberg konnte am Freitag ein anderer 25-jähriger Mann aus dem nördlichen Landkreis Traunstein als der eigentliche Urheber des Betruges überführt werden.

Dieser hatte die Wertzeichen in Anlehnung an das gedruckte Original selber hergestellt und sie seinem ahnungslosen Bekannten “geschenkt”. Auch wenn es aus seiner Sicht nur ein “dummer Scherz” und er geständig war, muss er nun die Konsequenzen tragen. Gegen ihn wurde ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Trostberg

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser