Mit Corsa gegen Baumgruppe gerast

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Grassau - Ein angetrunkener Opel-Corsa-Fahrer konnte am Sonntagmorgen sein Fahrzeug nicht unter Kontrolle halten. Er kam bei Erlach von der Straße ab und fuhr in eine Baumgruppe.

Ein stark angetrunkener Führerscheinneuling aus Übersee war am Sonntag um 4 Uhr mit seinem Opel Corsa auf der Staatsstraße von Grassau Richtung Übersee unterwegs. Kurz vor Erlach kam er auf gerader Fahrbahn nach links von der Fahrbahn ab. Der Pkw schleuderte mit der Beifahrerseite an eine Baumgruppe. Dabei entstand Totalschaden in Höhe von zirka 3000 Euro.

Ein Alkotest beim 19-jährigen Fahrer ergab weit über 1,1 Promille.

Der Fahrer und sein 20-jähriger Beifahrer, der ebenfalls aus Übersee stammt, wurden schwer verletzt.

Pressemitteilung Polizei Grassau

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser