Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Auf Gegenfahrbahn geraten - leicht verletzt

Aindorf - Wie die Polizei jetzt mitteilte, ereignete sich bereits am Samtagvormittag ein Unfall in Aindorf. Glücklicherweise wurde nur ein Mann leicht verletzt.

Zum Glück glimpflich ging ein Verkehrsunfall am Samstag, 20.11.2010 gegen 10.45 Uhr in Aindorf aus.

Ein 76-jähriger Pittenharter fuhr aus Richtung Obing kommend in Fahrtrichtung Amerang. Auf Höhe Aindorf geriet er in einer langezogenen Rechtskurve sehr weit auf die Gegenfahrbahn. Ein entgegenkommender 77-jähriger Mann aus Eiselfing konnte zum Glück rechtzeitig reagieren und wich dem Mann aus Pittenhart aus.

Trotzdem kam es zum seitlichen Zusammenstoß beider Fahrzeuge, wobei eine Person leicht verletzt wurde und mit dem Rettungswagen zur Untersuchung ambulant ins Krankenhaus verbracht werden musste.

Am Fahrzeug des Unfallverursachers entstand wirtschaftlicher Totalschaden, am anderen Fahrzeug ein Sachschaden in Höhe von 8000 Euro.

Pressebericht PI Trostberg

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare