Geistesgegenwärtig Schlimmeres verhindert

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Palling - Dank der Reaktionsschnelligkeit wurde Schlimmeres verhindert: Eine Pallingern steuerte ihren Pkw in ein angrenzendes Feld, nachdem ihr die Vorfahrt genommen worden war.

Am 27.3.11 kam es gegen 16.30 Uhr im Kreuzungsbereich der Kreisstraße 26 und der Gemeindeverbindung Brünning-Harpfetsham zu einem Verkehrsunfall, bei dem glücklicherweise niemand verletzt wurde. Eine 45-jähre Pallingerin befuhr die bevorrechtigte TS 26 in Richtung Palling, als ein 19-jähriger Mann von der untergeordneten Gemeindeverbindungsstraße Richtung Palling einbiegen wollte.

Die Pallingerin konnte ihr Fahrzeug geistesgegenwärtig an dem Fahrzeug des 19-Jährigen aus Waging vorbeisteuern, musste aber dadurch in ein angrenzendes Feld ausweichen. Das Fahrzeug wurde dadurch stark in Mitleidenschaft gezogen, der Schaden wird auf ca. 10.000 Euro geschätzt. Der Unfallverursacher hatte mehr Glück. Nachdem es zu keiner Berührung der beiden Fahrzeuge kam, blieb sein Pkw unversehrt.

 

Pressemeldung Polizeiinspektion Laufen

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser