Geschwindigkeitsmessung auf der Staatsstraße 2098 bei Siegsdorf

49 Verwarnungen und eine Anzeige

Siegsdorf - Bei Geschwindigkeitsmessungen Am Donnerstag (27. August) auf der Staatsstraße überschritten zahlreiche Fahrer die zulässige Geschwindigkeit deutlich.

Die Meldung im Wortlaut


Am Donnerstag, 27. August, führte die Verkehrspolizeiinspektion Traunstein eine Geschwindigkeitsmessung auf der Staatsstraße 2098 im Bereich der Ortsdurchfahrt Eisenärzt durch. Hierbei war das Messfahrzeug von 06.50 Uhr bis 10.30 Uhr im Einsatz.

Bei einem Durchlauf von 1231 Fahrzeugen mussten 49 Fahrzeugführer verwarnt werden, ein Verkehrsteilnehmer musste angezeigt werden. Dieser fuhr mit 76 km/h statt der erlaubten 50 km/h. Er muss nun mit einer Geldbuße in Höhe von 80 Euro und mit einem Punkt rechnen.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare