Geschwindigkeitsüberwachung auf der B21

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Am Montag kontrollierten Beamte der Verkehrspolizeiinspektion Traunstein mit dem Laserhandmessgerät die Geschwindigkeit.

Sie kontrollierten auf der Bundesstraße 21 im Gemeindegebiet von Schneizlreuth im Bereich der unfallträchtigen Strecke von Bodenberg.

Zwischen 9:15 Uhr und 11:45 Uhr wurden neun Fahrzeugführer an Ort und Stelle angehalten, welche die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h um mindestens 21 km/h überschritten hatten.

Der Schnellste, ein 40-jähriger Tiroler, passierte die Messstelle mit 86 km/h.

Außerdem wurden drei Fahrer angezeigt, die das Überholverbot missachteten.

Pressemeldung Verkehrspolizei Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser