Ein Glas Sekt zu viel...

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Freilassing – In der Nacht auf Mittwoch fiel den Beamten der Polizeiinspektion Freilassing die unsichere Fahrweise eines auswärtigen Pkws auf. Der Grund wurde bei der Kontrolle festgestellt.

Wie der 28-jährige Fahrer des BMW auf Befragung angab, hatte er noch zum Schluss einer Feier in Salzburg ein Glas Sekt getrunken. Dies wird ihm mit einem Fahrverbot und einem Bußgeld in Höhe von 500 Euro noch lange in Erinnerung bleiben.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser