Brenzlige Situation bei Grabenstätt

VW-Fahrer kommt auf Gegenfahrbahn - Frau (31) reagiert blitzschnell

Grabenstätt - Ein Autofahrer kam am Mittwoch aus unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn. Eine entgegenkommende Fahrerin reagierte blitzschnell.

Pressemeldung im Wortlaut


Am Mittwoch, gegen 17.45 Uhr fuhr ein bislang unbekannter schwarzer VW Golf von Erlstätt kommend in Richtung Grabenstätt. Auf Höhe der Bushaltestelle Tettenmoos geriet dieser aus bislang ungeklärten Umständen auf die Gegenfahrbahn.

Eine entgegenkommende 31-jährige BMW-Fahrerin konnte nur durch ihre schnelle Reaktion und einem Ausweichmanöver nach rechts ins Bankette einen Zusammenstoß mit dem VW Golf vermeiden.


Dabei wurde der BMW an der Beifahrerseite an den Reifen beschädigt. Es entstand ein Schaden von etwa 400 Euro. Der Fahrer des schwarzen VW-Golfes und Zeugen, welche den Vorfall mitbekommen haben, werden zur Klärung des Sachverhaltes gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Traunstein unter der Telefonnummer 0861/9873-0 zu melden.

Pressemeldung Polizei Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare