Polizeikontrolle in Grabenstätt

Feierabendbier mit Folgen - Polizei kontrolliert Grabenstätter (32)

Grabenstätt - Bei einer Kontrolle in Grabenstätt fiel den Beamten ein einheimischer Autofahrer auf. Bei einer Kontrolle bestätigte sich der Verdacht der Beamten.

Kurz nach Mitternacht am 20. September kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Traunstein ein Auto in Grabenstätt. Dabei konnte bei dem 32-jährigen Fahrzeugführer Alkoholgeruch wahrgenommen werden.

Der Grabenstätter gab an, dass er zum Feierabend Bier getrunken habe. Der Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 0,5 Promille.

Den Grabenstätter erwartet nun ein Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren mit einer Geldbuße von 500 Euro, ein einmonatiges Fahrverbot und zwei Punkte in Flensburg.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT