Rentnerin (72) ins Krankenhaus Traunstein eingeliefert

Unfall nach Vorfahrtsverstoß auf der St2096 - Auto landet in Graben

Unfall
+
Symbolbild

Grabenstätt - Eine 72-jährige Frau wurde nach einem Unfall auf der St2096 in das Krankenhaus Traunstein eingeliefert.

Die Pressemitteilung im Wortlaut

Am 15. Dezember, gegen 16.45 Uhr, kam es in Grabenstätt an der Staatsstraße 2096 zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen.

Hierbei bog eine 51-jährige Frau mit ihrem Auto von der Kreisstraße TS3 in die Staatsstraße 2096 nach links ein und übersah den Pkw einer von links kommenden und vorfahrtsberechtigten 72-jährigen Dame.

Aufgrund des Zusammenstoßes wurde der Pkw der 72-jährigen Dame in den gegenüberliegenden Graben geschleudert und kam dort zum Stillstand. Die 72-jährige wurde hierdurch leicht verletzt und wurde zur weiteren medizinischen Untersuchung ins Klinikum Traunstein verbracht.

Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Die Gesamtschadenshöhe wird auf ca. 25.000 Euro geschätzt.

Während der Unfallaufnahme musste die Staatsstraße 2096 komplett gesperrt werden. Die Beamten der Polizeiinspektion Traunstein wurden dabei durch die Freiwillige Feuerwehr Grabenstätt unterstützt.

Pressemitteilung Polizei Traunstein

Kommentare