Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Am Sonnntag bei Grabenstätt

Motorradfahrer touchiert Bad Endorfer (45) auf Rad und haut ab - verletzt

Am Sonntag (19. Juni) kam es mittags zu einem Unfall bei Grabenstätt. Dabei wurde ein Radfahrer verletzt - der Unfallverursacher haute ab.

Die Mitteilung der Polizei im Wortlaut:

Grabenstätt - Am Sonntag (19. Juni) fuhr gegen 12.50 Uhr ein 45-jähriger Bad Endorfer mit seinem Pedelec die Umgehungsstraße in Grabenstätt Richtung Chieming. Während der Fahrt wurde er von einem Motorradfahrer überholt. Da von selbigem der Seitenabstand falsch eingeschätzt wurde touchierte er den Pedelec-Fahrer, wodurch dieser zu Boden stürzte und verletzt wurde. An dem Pedelec entstand Sachschaden in Höhe von ca. 700 Euro.

Der Motorradfahrer entfernte sich von der Unfallstelle, ohne seinen gesetzlichen Pflichten nachzukommen. Der Unfallflüchtige wird wie folgt beschrieben: schwarzes Motorrad, schwarzer Helm, schwarze Kleidung.

Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Traunstein unter der Telefonnummer: 0861/9873-0.

Pressebericht Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa/Monika Skolimowska