Zwei Verletzte und 20.000-Euro-Schaden!

Grabenstätt - Ein 71-Jähriger hat mit seinem Pkw einer 21-jährigen Autofahrerin die Vorfahrt genommen. Die Autos krachten zusammen, beide Unfallbeteiligte verletzten sich.

Am 30. August fuhr ein 71-jähriger um 12.35 Uhr mit seinem Auto von der Kreisstraße TS3 nach links in die vorfahrtsberechtigte Staatsstraße 2095 in Richtung Traunstein ein. Dabei übersah er eine von links kommende 21-jährige Autofahrerin, welche sich auf der Vorfahrtsstraße befand. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge.

Durch den Zusammenstoß wurde ein Pkw von der Fahrbahn geschleudert. Beide Fahrzeuge mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Beide Unfallbeteiligte wurden leicht verletzt. Insgesamt entstand ein Sachschaden von geschätzten 20.000 Euro. Die Unfallstelle war kurzzeitig gesperrt, wobei der Verkehr einseitig durch die freiwillige Feuerwehr geregelt wurde. Diese waren mit 20 Mann im Einsatz.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © Picture Alliance

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser