Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Geschwindigkeitskontrollen in Grabenstätt und Siegsdorf

Grabenstätt/Siegsdorf - Am 22. November führte die Verkehrspolizei Geschwindigkeitskontrollen in Siegsdorf und am 23. November in Grabenstätt durch.

Am Donnerstag den 22. November führte die Verkehrspolizeiinspektion Traunstein eine Geschwindigkeitskontrolle auf der B306 zwischen der Südspange und der Einmündung Wernleiten durch. Hierbei war das Messfahrzeug von 8.15 Uhr bis 14 Uhr im Messeinsatz.Es mussten bei einem Durchlauf von 2485 Fahrzeugen und einer erlaubten Geschwindigkeit von 100 km/h 34 Fahrer verwarnt werden. 25 Fahrzeuglenker werden angezeigt. Der schnellste war mit 130 km/h unterwegs. Er muss mit einem Bußgeld in Höhe von 80 Euro und einem Punkt rechnen.

Kontrolle in Grabenstätt

Eine weitere Nachtmessung führte die Verkehrspolizeiinspektion Traunstein in der Nacht vom Freitag den 23. November auf Samstag den 24. November durch. Hierbei stand das Messfahrzeug im Zeitraum von 19 Uhr bis 1 Uhr in Grabenstätt auf der Staatsstraße 2096 an der Ortsumfahrung. Bei dieser Messung wurden bei einem Durchlauf von 406 Fahrzeugen und einer erlaubten Geschwindigkeit von 100 km/h 8 Fahrer verwarnt. 3 Fahrzeuglenker werden angezeigt. Der schnellste war mit 137 km/h unterwegs. Er muss mit einem Bußgeld in Höhe von 120 Euro und einem Punkt rechnen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser