Pressemeldung Polizei Grassau

Fahranfänger (18) in Grassau mit über 1,5 Promille gestoppt

In der Nacht auf Sonntag, 24. Februar, gegen 0.30 Uhr wurde ein 18-jähriger Achentaler durch Beamte der Polizei Grassau einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei wurde alkoholtypischer Geruch beim Fahrer festgestellt.

Laut seinen eigenen Angaben kam er gerade von einer Faschingsveranstaltung im Chiemgau. Ein vor Ort durchgeführter freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,5 Promille. Eine Blutentnahme wurde angeordnet und im Krankenhaus durchgeführt.

Der Führerschein, den der junge Fahrer noch auf Probe besitzt, wurde sichergestellt. Den Fahrer erwartet nun eine empfindliche Geldstrafe. Der Führerschein wird ihm wohl für längere Zeit entzogen werden.

Pressemeldung Polizei Grassau

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT