Nach Körperverletzung betrunken davongerast!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Grassau - Ein 48-Jähriger hat am Dienstag einen 61-Jährigen bei einem Streit verletzt und düste davon. Die Polizei stellte neben dem hohen Alkoholpegel weitere Probleme fest.

Am Dienstag, gegen 12.30 Uhr, kam es in der Bahnhofstraße in Grassau zu einem handgreiflichen Streit, bei dem unter anderem ein 61-jähriger Mitbürger aus Armenien an der Hand leicht verletzt wurde. Beim Täter handelt es sich um einen 48-jähriger Mann aus Grassau, der ursprünglich aus der Russischen Föderation stammt. Der Mann war zur Tatzeit erheblich alkoholisiert, ein Alkomattest ergab einen Wert von über zwei Promille.

In diesem Zustand fuhr der Täter dann noch mit einem Mofa nach Hause und wurde dort von der Polizei Grassau angetroffen.

Gegen den 48-jährigen wird nun wegen Körperverletzung und Trunkenheit im Verkehr ermittelt - der Mann ist nach polizeilichen Erkenntnissen nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis.

Nachdem sich auch akute psychische Probleme bei dem Mann zeigten, musste die Einweisung in eine Spezialklinik erfolgen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Grassau

Rubriklistenbild: © Picture Alliance

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser