Nach Wohnungsdurchsuchung

Polizei Grassau klärt Diebstahl in Gärtnerei auf - Achentalerin (30) überführt

Unterwössen - Bereits am 26. Mai erstattete der 47-jährige Inhaber einer großen Gärtnerei aus Unterwössen Strafanzeige wegen Diebstahl von Pflanzen und Garten-Dekogegenständen bei der Polizei Grassau. Nun wurde der Diebstahl aufgeklärt.

Die Pressmeldung im Wortlaut:


Demnach kam es in der Zeit von 9.Mai bis 24.Mai zu zwei Fällen, bei denen Pflanzen und Garten-Deko-Gegenstände im Wert von über 400 Euro zur Nachtzeit aus dem Bereich des Freiverkaufs entwendet wurden. Darunter war auch ein besonders großes und üppiges Rhododendron-Gewächs im Wert von fast 180 Euro. Durch Hinweise eines Zeugen und umfangreiche Ermittlungen der Polizei Grassau konnte der Fall nun geklärt werden.

Als Täterin konnte eine 30-jährige Frau aus dem Achental überführt werden: Bei einer richterlich angeordneten Wohnungsdurchsuchung konnte fast das gesamte Diebesgut im Haus der Dame sichergestellt werden. Die 30-jährige legte zwischenzeitlich auch ein umfangreiches Geständnis ab.

Pressemeldung Polizei Grassau

Rubriklistenbild: © picture alliance / Bernd Settnik

Kommentare