Verkehrsunfall auf der B305 bei Grassau

Rennradfahrer erleidet schwere Kopfverletzung

Grassau - Am frühen Mittwochabend kam es zu einem folgenschweren Verkehrsunfall zwischen einem Rennradfahrer und einem Pkw.

Der Rennradfahrer befuhr die B305 in Richtung Rottau. Kurz nach dem Ortsende von Grassau wollte eine 58-Jährige, aus dem Achental stammende VW-Caddy-Fahrerin den in gleicher Richtung fahrenden Rennradfahrer überholen. 

Dieser zog im gleichen Moment nach links, um auf den gegenüberliegenden Fahradweg zu gelangen, wobei sich die beiden Beteiligten seitlich berührten und der 52-jährige Rennradfahrer, der sich zur Zeit auf Geschäftsreise im Chiemgau befindet, zu Sturz kam. 

Trotz eines getragenen Fahrradhelmes wurde der Rennradfahrer nicht unerheblich am Kopf verletzt. Er wurde zur weiteren Behandlung in das Klinikum Traunstein verbracht. Es entstand nur geringer Sachschaden.

Polizeiinspektion Grassau

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser