Zum Glück nur Leichtverletzte

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Grassau - Heftig gekracht hat es am Samstagmittag auf der B305 zwischen Grassau und Rottau. Beim Einbiegen in die Bundesstraße übersah eine 71-Jährige ein Auto.

Am Samstag, 6. Oktober, gegen 12.25 Uhr, ereignete sich auf der B305 von Grassau in Richtung Rottau/Bernau ein Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw mit insgesamt drei Leichtverletzten.

Auf Höhe der Zufahrtsstraße Steinbrückweg missachtete eine 71-jährige Achentalerin die Vorfahrt und bog auf die B305 ein. Eine 18-jährige Achentalerin konnte trotz einer Vollbremsung und einem Ausweichmanöver nicht mehr rechtzeitig anhalten und knallte mit ihren Pkw in die hintere linke Fahrzeugseite der einbiegenden Pkw-Fahrerin. Beide Fahrzeuge wurden von der Fahrbahn geschleudert.

Glücklicherweise kam es nur zu leichten Verletzungen bei den insgesamt drei Fahrzeuginsassen.

Die beteiligten Pkw mussten nach einem Totalschaden von insgesamt 8000 Euro abgeschleppt werden. An der Unfallstelle kam es nur zu geringen Verkehrsbehinderungen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Grassau

Rubriklistenbild: © gbf

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser