Mit Hand in Metallwalze geraten

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Siegsdorf - Ein 33-jährger Traunreuter hat am Montag die Sicherheitsvorschriften einer Folienmaschine missachtet und geriet mit der Hand in eine Metallwalze. Er verletzte sich schwer.

Am 24. Januar wollte ein 33-jähriger Traunreuter gegen 8.15 Uhr entgegen der Sicherheitsvorschrift die Metallwalze einer Folienmaschine lediglich mit seiner Hand reinigen. Aufgrund Unachtsamkeit kam er mit der Hand in die Maschine und verletzte sich schwer. Mit dem Rettungswagen kam der Traunreuter ins Unfallkrankenhaus Salzburg zur weiteren Behandlung. Ein Fremdverschulden konnte ausgeschlossen werden.

Pressemeldung PI Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser