Handtaschen-Dieb auf der Flucht

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Eine 83-Jährige Fußgängerin wurde am Samstag Opfer eines dreisten Diebstahls: Der Dieb kam mit einem Fahrrad von hinten angefahren.

Am 29.05.10 gegen 14.30 Uhr ging eine 83-jährige Frau aus Traunstein die Zwieselstraße in Richtung Kampenwandstraße. Als sich die Frau auf Höhe Hausnummer 17 befand, kam von hinten ein bislang unbekannter Täter mit seinem Fahrrad angefahren und entwendete der Rentnerin die Handtasche, welche sich in einem mitgeführten Handwagen befand.

Aufgrund der Hilferufe der Dame, wurden zwei Männer im Alter von 66 Jahren und 43 Jahren auf den Vorfall aufmerksam und verfolgten den zunächst flüchtenden Handtaschendieb, welcher jedoch nach kurzer Verfolgung festgehalten werden konnte.

Während die Zeugen die Polizei Traunstein verständigte, konnte sich der bislang unbekannte Täter abermals zu Fuß entfernen. Trotz intensiver Absuche der näheren Umgebung mit mehreren Polizeifahrzeugen und einem Polizeihubschrauber, konnte der Mann nicht mehr aufgegriffen werden.

Am Tatort hinterließ der Täter ein älteres grünes Damenfahrrad der Marke Hercules, sowie einen Pullover und Anorak. Beschrieben wird der Täter wie folgt: Ca. 40 Jahre alt, schlank-hager, ca. 155-160 cm groß, blonde kurze Haare, ohne Brille. Trug eine schwarze Jeans und ein weißes T-Shirt. Der Gürtel war mit Strasssteinen besetzt.

Hinweise die zur Aufklärung führen, nimmt die Polizei Traunstein 0861 / 9873110 entgegen.

Pressemeldung PI Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser