Unfall in Harpfing

Fahrer will Auto ausweichen, durchbricht Mauer und landet im Garten

Harpfing - Ein Fahrer wollte einem plötzlich entgegenkommenden Auto ausweichen und wurde dabei in einen schadensträchtigen Unfall verwickelt:  

Am 21. Juni, gegen 17.50 Uhr befuhr ein 43-jähriger Autofahrer aus dem Landkreis Traunstein die Schnaitseer Straße in Harpfing in Richtung Kienberg. Aus Unachtsamkeit kam er auf die Gegenfahrbahn. Ein entgegenkommender 38-jähriger Fahrer aus dem Landkreis Traunstein musste daraufhin nach rechts ausweichen, um einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden. 

Dabei kam von der Fahrbahn ab und durchstieß eine Gartenmauer. In dem Garten kam das Auto schließlich zum Stehen. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Gesamtschaden von knapp 12000 Euro.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Trostberg

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser