Hoher Sachschaden - keine Verletzten

  • schließen
  • Weitere
    schließen

St. Georgen - Drei Fahrzeuge sind an Heiligabend in einen Verkehrsunfall auf der B304 bei St. Georgen verwickelt gewesen. Es entstand hoher Sachschaden, verletzt wurde zum Glück niemand.

Laut Polizei fuhr ein 41-jähriger Kienberger mit seinem VW gegen 13 Uhr auf der B304 in Richtung St. Georgen. Kurz vor dem Bahnübergang kam er dann nach links auf die Gegenfahrbahn und stieß mit dem Renault eines 41-jährigen Traunreuters zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Renault noch gegen einen Baum geschleudert, der VW prallte in ein weiteres Fahrzeug im Gegenverkehr.

An den Fahrzeugen entstand jeweils hoher Sachschaden, alle drei mussten abgeschleppt werden.

Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Der Gesamtschaden liegt bei mindestens 12.000 Euro.

Pressemitteilung Polizeistation Traunreut

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser