+++ Eilmeldung +++

Urteil

Salafistenprediger Sven Lau muss fünfeineinhalb Jahre in Haft

Salafistenprediger Sven Lau muss fünfeineinhalb Jahre in Haft

Hund beißt: Anzeige wegen Körperverletzung

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Siegsdorf - Eine ältere Dame ließ ihren Hund auf einen Mann los. Auf sie kommt nun eine Anzeige wegen Verdacht der fahrlässigen Körperverletzung zu.

Laut der Hundebesitzerin trug sich dieser Vorfall etwas anders zu als in der Polizeimeldung dargestellt: Sie hatte den Hund mit einer Schleppleine an einer Bank festgebunden, um sich um die Fellpflege des Hundes zu kümmern. Sie sah den Mann nicht kommen und auch der Hund hatte sich erschrocken, weshalb er im Schreck den Mann gebissen hatte. Der Geschädigte hat von einer Anzeige abgesehen, da er der Frau keinerlei Schuld zuweisen konnte.

Ein 35-jähriger Waginger wurde am vergangenen Donnerstag gegen 17:30 Uhr Opfer eines Hundebisses. Er war im Siegsdorfer Ortsteil Hörgering in einem Waldstück zu Fuß unterwegs. Dabei kam er an einer älteren Dame vorbei, diese führte an der langen Leine einen großen Hütehund bei sich. Die Dame war abgelenkt und bemerkte den herannahenden Fußgänger nicht. Aus ungeklärter Ursache riss sich der Hund los, fiel den Mann an und biss ihm in den Oberarm. Trotzdem die Hundeführerin sofort reagierte, erlitt der Mann eine klaffende Fleischwunde am Oberarm, welche anschließend im Klinikum Traunstein ärztlich versorgt werden musste. Auf die Dame kommt nun eine Strafanzeige wegen dem Verdacht der fahrlässigen Körperverletzung zu.

Pressemeldung Polizei Traunstein

Rubriklistenbild: © PA

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser