Illegale Seben festgenommen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Piding/Traunstein - Den Beamten der Polizeiinspektion Fahndung Traunstein kontrollierten Mittwochnacht einen Linienbus. Ausbeute: Zwei Serben, die illegal nach Deutschland eingereist waren.

Am 3. Juni kontrollierten sie auf der BAB A 8 an der Anschlussstelle Piding Nord gegen 00.30 Uhr einen slowakischen Linienbus auf dem Weg von Kosice in der Slowakei nach Paris.

Bei der Überprüfung der Insassen stellten die Schleierfahnder fest, dass zwei Männer aus Serbien mit kosovarischer Volkszugehörigkeit im Alter von 26 und 30 Jahren nur französische Bescheinigungen über gestellte Asylanträge und „alte“ serbische Reisepässe vorweisen konnten. Diese Passmodelle berechtigen - im Gegensatz zu den neuen biometrischen serbischen Reisepässen - nicht zur visafreien Einreise ins Bundesgebiet.

Einer der beiden war darüber hinaus von den ungarischen Behörden im Schengener Informationssystem SIS zur Einreiseverweigerung ausgeschrieben.

Die beiden Männer wurden festgenommen und wegen Verstößen gegen das Aufenthaltsgesetz angezeigt. Es ist vorgesehen, sie in den nächsten Tagen nach Österreich zurückzuschieben.

Pressemeldung der PIF Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser