Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Insgesamt etwa 16.500 Euro Schaden

Auto macht sich selbständig und rollt Hang in Grabenstätt hinunter

Am 9. November um 17 Uhr stellte eine 33-jährige Grabenstätterin ihren VW Touran, auf einen Parkplatz in der Kleierstraße ab. Dabei vergaß sie aber offensichtlich die Handbremse anzuziehen beziehungsweise den Gang einzulegen, um das Fahrzeug somit gegen Wegrollen zu sichern.

Meldung im Wortlaut

Grabenstätt - Folglich setzte sich der zu diesem Zeitpunkt unbesetzte Wagen nach dem Abstellen eigenständig in Bewegung. Ein Aufhalten durch die 33-jährige war nicht mehr möglich, wobei sie bei dem Versuch leicht verletzt wurde. Ferner rollte der VW rückwärts gegen eine Garage und sodann einen Hang hinunter, prallte gegen ein Nebengebäude und kam zum Stehen.

Durch das Unfallgeschehen entstand ein nicht unerheblicher Sachschaden an der Garage und am Nebengebäude, welcher sich auf etwa 11.500 Euro beläuft. Am Fahrzeug entstand Totalschaden und dieses musste am Folgetag abgeschleppt werden. Es entstand ein Schaden von rund 5000 Euro.

Die Fahrzeuglenkerin wurde aufgrund ihrer Verletzungen ins Krankenhaus Traunstein verbracht.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Traunstein

Kommentare