Trunkenheit im Verkehr im Bereich Inzell

Mann (30) fährt betrunken in Schlangenlinien direkt vor Polizeistreife

Inzell - Ein 30-Jähriger aus Siegsdorf befuhr am Dienstag, gegen 2.10 Uhr, mit seinem VW die B306 in Richtung Hammer. 

Eine hinter ihm fahrende Polizeistreife konnte beobachten, dass der Siegsdorfer auf einer Nachfahrstrecke von circa 200 Meter in Schlangenlinien fuhr und dabei mehrmals auf die Gegenfahrbahn kam.

Deshalb wurde der Fahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen und ein freiwilliger Atemalkoholtest durchgeführt. Da dieser einen Wert von nahezu 2,0 Promille ergab, wurde das Fahrzeug abgestellt und dem Siegsdorfer die Weiterfahrt untersagt. Im Anschluss wurde eine Blutentnahme im Klinikum Traunstein durchgeführt. Den 30-Jährigen erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr und ein längerer Führerscheinentzug.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser