Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Nissan angefahren - 500 Euro Schaden in Inzell

Polizist mit Streifenwagen
+
Symbolbild: Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von rund 500 Euro.

Inzell - Zu einer Verkehrsunfallflucht kam es im Zeitraum von Samstag, den 30. Januar, 7.30 Uhr bis Dienstag, den 2. Februar, 15 Uhr.

Die Pressemeldung im Wortlaut

Zu einer Verkehrsunfallflucht kam es im Zeitraum von Samstag, den 30. Januar, 7.30 Uhr bis Dienstag, den 2. Februar, 15 Uhr. Hierbei stellte ein 25-jähriger Inzeller seinen Nissan auf dem Hof vor seiner Wohnung ab. Als er zum Fahrzeug zurückkehrte, stellte er fest, dass sich Kratzer an der Heckstoßstange befanden und auch die Rückfahrkamera beschädigt war. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von rund 500 Euro.

Zeugen, welche im besagten Zeitraum einen Zusammenstoß beobachten konnten, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Traunstein unter der Telefonnummer 0861/9873-0 zu melden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Kommentare