Betrunken auf Bike unterwegs

Übler Fahrradunfall in Inzell - junger Mann (20) schlägt mit Kopf auf und verletzt sich schwer

Am Samstagmorgen (27. März), gegen 2.15 Uhr, befuhr ein 20-jähriger Inzeller mit seinem Fahrrad die Traunsteiner Straße in Richtung Ortsmitte. Auf seinem Gepäckträger fuhr eine 18-jährige Inzellerin mit.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Inzell - Der Fahrradfahrer geriet ins Schlingern und kam schließlich mit seiner Mitfahrerin zu Sturz. Hierbei schlug er mit dem Kopf auf und verletzte sich schwer, da er keinen Helm trug. Seine Mitfahrerin verletzte sich ebenfalls leicht.

Der 20-Jährige musste mit dem Rettungsdienst in ein Klinikum transportiert werden. Da die eingesetzten Beamten Atemalkoholgeruch wahrnahmen, wurde ein Alkoholtest durchgeführt, welcher ein Ergebnis deutlich über 1,6 Promille ergab. Der 20-Jährige musste sich im Anschluss an die Behandlung einer Blutentnahme unterziehen. Er wird sich wegen Trunkenheit im Verkehr und fahrlässiger Körperverletzung im Straßenverkehr verantworten müssen. Zudem droht ihm der Verlust der Fahrerlaubnis.

Da die beiden Fahrradfahrer und ihre zwei weiteren Begleitpersonen gegen die Ausgangssperre und die Kontaktbeschränkung verstießen, werden sie zudem nach dem Infektionsschutzgesetz angezeigt.

Pressemeldung Polizei Traunstein

Rubriklistenbild: © Pixabay (Symbolbild)

Kommentare