Bei Kontrollen am Donnerstag

Rosenheimerin (29) viel zu schnell bei Ising unterwegs - Polizei stoppt Verkehrssünder

Bei einer Geschwindigkeitskontrolle am 18. März auf der St2095 bei Ising gab es drei Verstöße.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Ising - Am Donnerstag, den 18. März, führten Beamte des Einsatzzuges Traunstein eine Lasermessung auf der St2095 bei Ising, Gemeindegebiet von Chieming, in Fahrtrichtung Seebruck durch.

Hierbei konnten in der Zeit zwischen 14 Uhr und 15.30 Uhr insgesamt drei Geschwindigkeitsverstöße festgestellt werden. Alle drei befanden sich im Verwarnungsbereich. Tagesschnellste war eine 29-Jährige Fahrzeuglenkerin aus dem Rosenheimer Landkreis mit einer gemessenen Geschwindigkeit von 99 km/h bei erlaubten 70 km/h. Sie erwartet nun ein Verwarnungsgeld im zweistelligen Bereich.

Pressemitteilung Polizei Traunstein

Rubriklistenbild: © Carsten Rehder/dpa

Kommentare