TÜV jahrelang überzogen

Traunreut - Bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle wurde festgestellt, dass ein 53-Jähriger die Hauptuntersuchung seines Ford sechs Jahre lang überzogen hat.

Der Autofahrer wurde gestern Vormittag von einer Streife der Bereitschaftspolizei in der Werner-von-Siemens-Straße einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei stellten die Beamten fest, dass die TÜV- Plakette 04/2005 zeigte. Nach Rücksprache mit der Zulassungsstelle wurde der Pkw entstempelt und das Auto wurde in eine Werkstatt geschleppt.

Insgesamt wurden bei der sechsstündigen Kontrolle der Münchener Bereitschaftspolizei 35 Personen überprüft. Wegen verschiedener Straßenverkehrsdelikte wurden 23 Verwarnungen ausgesprochen, unter anderem weil sie nicht angegurtet waren.

Pressemitteilung Polizeistation Traunreut

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser