Kontrolle in Kammer

Traunsteiner betrunken am Steuer - Fahrverbot

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kammer - Einer Verkehrskontrolle wurde ein 55-Jähriger in der Nacht auf Sonntag unterzogen. Da er 0,8 Promille im Blut hatte, erwartet ihn nun eine Geldstrafe sowie ein Fahrverbot. 

Am Sonntag gegen 0.45 Uhr, wurde die Polizeiinspektion Traunstein in Kammer auf einen 55-jährigen Autofahrer aus Traunstein aufmerksam. Dieser wurde einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Der Traunsteiner gab dann gegenüber den Beamten auf Nachfrage an, dass er im Laufe des Abends mehrere Halbe Bier konsumiert hatte. 

Ein freiwillig durchgeführter Alkoholtest ergab dann einen Wert von über 0,8 Promille. Dieser Wert wurde dann bei einem weiteren durchgeführten Test auf der Dienststelle in Traunstein bestätigt. Gegen den Traunsteiner wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Ihn erwarten nun eine Geldbuße und ein Fahrverbot.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser