Schweren Unfall bei Kammer verhindert

Feichtener weicht geistesgegenwärtig in Feld aus

Kammer - Nur seiner schnellen Reaktion war es zu verdanken, dass ein 21-Jähriger aus Feichten gerade noch einen Frontal-Crash vermeiden konnte. Ein Golf-Fahrer hatte im Gegenverkehr eine Fahrzeugkolonne überholt:

Am 3. Mai befuhr ein 21-jähriger BMW-Fahrer aus Feichten an der Alz gegen 16.30 Uhr die Kreisstraße TS1 von Kammer nach Palling. In entgegengesetzter Richtung war ein  bislang unbekannter Autofahrer unterwegs,der unmittelbar vor dem Ortsbeginn von Kammer eine Kolonne von etwa fünf Fahrzeugen überholte und dabei Gefahr lief, mit dem 21-jährigen Feichtener frontal zusammenzustoßen. 

Dieser konnte einen Unfall nur verhindern, indem er nach rechts in ein angrenzendes Feld auswich. Der Feichtener wurde dabei leicht verletzt. Ob an seinem Auto auch ein Sachschaden entstand, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht bekannt. 

Um Hinweise wird gebeten:

Zum Überholer kann noch angegeben werden, dass es sich um einen schwarzen VW Golf handelte. Gegen den noch unbekannten Golf-Fahrer laufen nun Ermittlungen wegen Verdachts auf Gefährdung des Straßenverkehrs, Unfallflucht und fahrlässige Körperverletzung. Personen mit sachdienlichen Angaben zum Unfallgeschehen, Tatfahrzeug oder verantwortlichen Fahrer, insbesondere die überholten Fahrerzeuginsassen, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Traunstein (0861/98730) zu melden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Trostberg

Rubriklistenbild: © (Symbolbild) / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser