Defekter Kühlschrank sorgt für Aufregung

Kienberg - Helle Aufregung in der Grundschule: Ein defekter Kühlschrank sorgte für einen Großeinsatz von Polizei und Feuerwehr.

Am 19. Oktober, um 11.45 Uhr, wurde ein Gasaustritt in der Kienberger Grundschule gemeldet. Ein im Lehrerzimmer befindlicher Kühlschrank verlor Kühlmittel. Die Lehrkräfte handelten unverzüglich indem sie die Gefahrenstelle absperrten und die Feuerwehr alarmierten. Der defekte Kühlschrank wurde durch die Feuerwehr Kienberg ins Freie gebracht und die Schule mit einem Gebläse gelüftet. Es bestand zu keinem Zeitpunkt eine Gefahr für die Schulkinder.

Pressemeldung Polizeiinspektion Trostberg

Rubriklistenbild: © lam

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser