Feuerwehreinsatz in Kirchanschöring am Montag

Kerze vergessen: Fensterbrett fängt Feuer doch Anwohner reagieren schnell

Kirchanschöring - Am Montag, den 28. Dezember, wurde die Feuerwehr gegen 1.45 Uhr wegen eines Feuers in einem Fenster nach Kirchanschöring gerufen.

Die 39-jährige Hausbewohnerin hatte vor dem Schlafen gehen eine Kerze am Fensterbrett stehen lassen. Die Kerze brannte dann offensichtlich so stark ab, dass dadurch das darunterliegende hölzerne Fensterbrett in Brand geriet. Durch den sich im Haus ausbreitenden Rauches ist der Sohn aufgewacht, er konnte den Brand mit einem Feuerlöscher schnell ablöschen.

Die Feuerwehr Kirchanschöring war mit drei Fahrzeugen und 15 Mann vor Ort. Durch Glück wurden bei dem Vorfall keine Personen verletzt.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Laufen

Rubriklistenbild: © Jens Wolf/dpa

Kommentare