Polizei blitzte in Lampoding

Mit fast 40 Sachen zu schnell unterwegs

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kirchanschöring/Lampoding - Die Polizei Laufen erfasste bei einer Kontrolle etliche Geschwindigkeitsüberschreitungen. Drei Verkehrsteilnehmer erhielten eine Verwarnung, fünf eine Anzeige.

Am Donnerstag wurde am späten Nachmittag durch die Polizei Laufen eine Geschwindigkeitsüberwachung auf der Kreisstraße TS23 im Bereich Lampoding durchgeführt. Von 50 gemessenen Fahrzeugen mussten acht beanstandet werden. 

Hierbei waren drei Verkehrsteilnehmer im Verwarnungsbereich und gegen fünf wird Anzeige erstattet. Der schnellste Verkehrsteilnehmer war hier mit 137 km/h bei erlaubten 100 unterwegs. Ihn erwartet eine Geldbuße in Höhe von 120 Euro sowie ein Punkt in Flensburg.

Pressemeldung Polizeiinspektion Laufen

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser