Quietschende Reifen auf dem Parkplatz: Fahrer hatte zwei Promille

Traunstein - Eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr erwartet einen 19-Jährigen aus dem Großraum Traunstein. Ein freiwilliger Alkoholtest ergab knapp zwei Promille.

Einem 19-jährigen Mann aus dem Großraum Traunstein wurde in den Abendstunden des Sonntags, 24. Juli, sein eigenes Fahrverhalten zum Verhängnis. Der Mann fuhr mit seinem Pkw auf dem Parkplatz eines Traunsteiner Kaufhauses und ließ dabei über einen längeren Zeitraum die Reifen quietschen. Die herbeigerufene Polizeistreife unterzog den Heranwachsenden einer Verkehrskontrolle, wobei starker Alkoholgeruch festgestellt wurde.

Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von fast zwei Promille.

Bei dem jungen Mann wurde eine Blutentnahme durchgeführt, sein Führerschein wurde sichergestellt. Es wird Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr erstattet.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser