Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Ladendiebstahl geht schief

Teenie (14) versucht Zigaretten aus Supermarkt in Traunstein zu klauen

Am Donnerstagmittag wollte eine Schülerin (14) aus einem Supermarkt zwei Schachteln Zigaretten stehlen, wurde aber von der anwesenden Ladendetektivin gestoppt.

Meldung im Wortlaut

Traunstein - Eine 14-jährige Schülerin wurde am 11. November zur Mittagszeit mit ihren beiden Freundinnen in einem Einkaufsmarkt in der Theresienstraße beim Ladendiebstahl ertappt. Das Mädchen hatte dabei zwei Schachteln Zigaretten eingesteckt und wollte den Markt ohne Bezahlung verlassen - wurde hieran jedoch von der anwesenden Ladendetektivin gehindert.

Inwieweit die beiden in etwa gleichaltrigen Freundinnen auch in den Diebstahl involviert waren, bedarf noch der Abklärung. Die 14-jährige erwartet nun jedenfalls ein Strafverfahren. Für den Markt erhielt sie ein Hausverbot. Ihre Eltern wurden über den Vorfall in Kenntnis gesetzt.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Kommentare