Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Alkohol am Steuer: Kontrollen in Ruhpolding und Inzell

Landkreis Traunstein - Am 18. November wurden ein 57-jähriger Ruhpoldinger und ein 52-jähriger Inzeller Autofahrer von der Polizei kontrolliert.

Die Pressemeldung im Wortlaut

Am 18. November gegen 17.15 Uhr wurde ein 57-jähriger Ruhpoldinger einer allgemeinen Verkehrskontrolle in Ruhpolding im Ortsteil Sankt Valentin unterzogen.

Während der Kontrolle konnte bei dem Lenker eines VW Crafter eindeutiger Alkoholgeruch festgestellt werden. Bei dem Mann aus Ruhpolding wurde daraufhin ein freiwilliger Atemalkoholtest durchgeführt. Ein zweiter, gerichtsverwertbarer Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 0,5 Promille. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und der Fahrzeugschlüssel sichergestellt.

Den Ruhpoldinger erwartet nun ein Bußgeld, ein Punkt in Flensburg und ein einmonatiges Fahrverbot.

Inzell: Alkoholisierter Fahrzeugführer

Bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle der Polizeiinspektion Traunstein am 18. November um kurz nach 21 Uhr in der Schwimmbadstraße in Inzell wurde ein 52-jähriger Landwirt in seinem Opel überprüft. Aufgrund des durch die Beamten wahrgenommenen Alkoholgeruches, wurde der Inzeller einem Atemalkoholtest unterzogen. Hierbei wurde ein Wert von über 0,5 Promille festgestellt, welcher durch den gerichtsverwertbaren Alkoholtest bestätigt wurde. Die Weiterfahrt wurde auch hier unterbunden und der Fahrzeugschlüssel sichergestellt.

Den 52-jährigen Inzeller erwartet nun ein Bußgeld und ein Punkt in Flensburg. Darüber hinaus wird er für einen Monat auf seine Fahrerlaubnis verzichten müssen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © Uli Deck

Kommentare