Pressemeldung Polizeistation Traunreut

Promillefahrt einer 19-Jährigen endet an Baumgruppe

Traunreut - Einen schweren Verkehrsunfall verursachte eine junge Fahrerin Dienstagnacht. Nachdem sie die Kontrolle über ihr Auto verlor, überschlug sie sich und prallte gegen mehrere Bäume. Ein Alkoholtest ergab 1,1 Promille an.

Pressemeldung im Wortlaut:

Am Dienstag, den 26. März, ereignete sich gegen 23.40 Uhr ein Verkehrsunfall auf der Kreisstraße TS47. Eine 19-jährige Traunreuterin war auf der Strecke von Hörpolding kommend in Richtung Knesing mit ihrem Fahrzeug unterwegs. Im Bereich einer leichten Rechtskurve verlor die 19-Jährige die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kam nach links von der Fahrbahn ab. 

Sie schleuderte über eine Wiese und prallte schließlich mit der rechten Fahrzeugseite gegen mehrere Bäume. Glücklicherweise wurde die Fahrerin bei dem Unfall nicht verletzt. Ihr Auto war allerdings nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Bei der Unfallaufnahme wurde bei der jungen Frau Alkoholgeruch festgestellt. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,1 Promille. Bei der 19-jährigen wurde daraufhin eine Blutentnahme angeordnet. 

Ihr Führerschein wurde sofort sichergestellt. Die junge Frau wurde wegen Gefährdung des Straßenverkehrs angezeigt und muss mit einer empfindlichen Geldstrafe sowie mit einem längeren Führerscheinentzug rechnen.

Pressemeldung Polizeistation Traunreut

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT