Hoher Schaden und zwei Verletzte

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Fridolfing/Palling - Gleich zweimal krachte es im Zuständigkeitsbereich der Polizei Laufen. Es gab hohen Sachschaden und außerdem auch zwei Verletzte.

Zwei Verletzte in Palling

Zum Frontalzusammenstoß zweier Autos kam es am 3. März gegen 16.30 Uhr,auf der Staatsstraße 2093 bei Unterhafing. Ein 24-jähriger Trostberger war mit seinem BMW von Wiesmühl in Richtung Palling unterwegs. Bei einem Überholvorgang übersah er wegen Blendung durch die tief stehende Sonne den entgegenkommenden Skoda Oktavia eines 64-jährigen Traunreuters. Obwohl dieser noch nach rechts ins Bankett auswich, kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge.

Bei dem Unfall wurden der Verursacher und die Mitfahrerin des Traunreuters jeweils leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden in Höhe von insgesamt etwa 17.000 Euro.

Zweimal Totalschaden in Fridolfing

Gegen 12:40 Uhr, ereignete sich auf der Hauptstraße / Abzweigung nach Allerfing ein Auffahrunfall mit zwei leichtverletzten Personen. Ein 57-jähriger Landwirt aus Fridolfing war gerade mit seinem Wagen auf der Hauptstraße ortseinwärts unterwegs und wollte nach rechts in Richtung Allerfing abbiegen. Da ihm aber ein Radfahrer auf dem dortigen Geh- und Radweg entgegenkam, musste er vor dem Abbiegen noch stehen bleiben, um den Radfahrer vorbei zu lassen.

Ein 80-jähriger Rentner aus Tittmoning erkannte dies zu spät und es kam zum Auffahrunfall. Bei dem Unfall wurden beide Fahrzeuglenker leicht verletzt und im Krankenhaus Fridolfing und Trostberg ärztlich behandelt. An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden in einer Gesamthöhe von etwa 12.000 Euro. Aufgrund der auslaufenden Flüssigkeiten und der anschließenden Straßenreinigung war die Feuerwehr Fridolfing circa mit zehn Mann im Einsatz.

Pressemeldung Polizei Laufen

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser