Geschwindigkeitsmessung in Fridolfing

Trauriger Tagesschnellster fast 30 Sachen zu schnell

Bei einer Laserkontrolle am Montagvormittag (5. April) hagelt es Bußgelder. Auf den schnellsten Autofahrer (35) warten nun ein hohes Bußgeld sowie einen Punkt in Flensburg.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Fridolfing - Beamte der Polizeiinspektion Laufen führten am Montagvormittag (5. April) eine Laserkontrolle auf der B20 Höhe Untergeisenfelden bei Fridolfing durch.

Es wurde die Geschwindigkeit von Pkw´s und auch von Motorrädern gemessen. Schnellster Fahrzeugführer war hier ein 35-jähriger Traunsteiner Pkw-Fahrer, welcher mit 126 km/h gemessen wurde. Dieser hat neben einer empfindlichen Geldbuße auch noch mit einem Punkt in Flensburg zu rechnen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Laufen

Rubriklistenbild: © Matthias Balk

Kommentare