Lasermessung auf der B305

Fast 50 km/h zu schnell in Kontrolle gerauscht

Ruhpolding - Bei einer Lasermessung auf der B305 wurde ein Motorradfahrer mit 117 km/h bei erlaubten 70 km/h gestoppt. Dieser darf erst mal nicht mehr auf seine Maschine steigen.

Am Sonntagnachmittag, den 13. April, wurde eine Geschwindigkeitskontrolle auf der B305 im Bereich Laubau von Beamten der Polizeiinspektion Ruhpolding durchgeführt.

Die Geschwindigkeit ist in diesem Bereich auf 70 km/h begrenzt. Bereits wenige Minuten nach Errichten der Kontrollstelle konnte ein 24-jähriger Motorradfahrer mit 117 km/h gemessen werden, der in Richtung Ruhpolding unterwegs war. Dieser muss nun mit einem hohen Bußgeld, drei Punkten in Flensburg und einem Monat Fahrverbot rechnen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Ruhpolding

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser