Emu läuft über B20

Fridolfing - Die Polizei Laufen mussten am Freitag tierischen Ausbrecher dingfest machen: Ein Emu lief über die B20 bei Fridolfing!

Die Einsatzzentrale der Polizei in Rosenheim teilte am Freitag gegen 10 Uhr einen frei laufenden Emu auf der B20 bei Fridolfing auf Höhe Geisenfelden mit. Der Emu ist nach dem Vogel Strauß der zweitgrößte Laufvogel und stammt eigentlich aus Australien. Die eingesetzte Streifenbesatzung der Polizei Laufen konnte den Laufvogel wenig später tatsächlich im Bereich der B20 sichten. Das Tier war aus einem in der Nähe befindlichen Gehege ausgebüchst.

Vorsorglich wurde eine Verkehrswarnung über Rundfunk ausgestrahlt. Es gelang, den Vogel zunächst von der B20 in Richtung neuen Salzachdamm zu treiben. Dort konnte der Vogel wenig später in Zusammenarbeit mit einigen Landwirten, die dort im Auftrag des Maschinenrings Arbeiten durchführten, eingefangen und in einen ausbruchsicheren Stall verbracht werden.

Pressemeldung PI Laufen

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser