Radfahrer stürzt wegen Ölspur auf der Straße

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Durch einen unbemerkten Riss in der Ölwanne hinterließ ein Inzeller in mehreren Straßen eine Ölspur. Dies wurde einem Fahrradfahrer zum Verhängnis:

Ein 32-jähriger Inzeller war am Mittwoch, gegen 8.30 Uhr, mit seinem Firmen-Auto in Traunstein unterwegs. In der Wasserburger Straße riss die Ölwanne seines Fahrzeuges, ohne dass er dies bemerkte. Dadurch entstand eine Ölspur von der Wasserburger Straße über die Herzog-Willhelm-Straße, die Rosenheimer Straße, die Wegscheidkreuzung bis in die Chiemseestraße. Dort erst stellte der Inzeller seinen Schaden am Auto fest.

Ein 39-jähriger Traunsteiner wollte mit seinem Fahrrad an der Ampel in der Herzog-Willhelm-Straße anhalten. Durch die Ölspur kam er beim Abbremsen zu Sturz und zog sich Schürfwunden am Ellbogen und am Knie zu.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © Picture Alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser